Ich finde Geiz nicht geil !

Wir leben dankenswerter Weise in einer Wohlstandsgesellschaft.

Allerdings haben wir uns damit auch zu einer Wegwerfgesellschaft und zu einer "Ich-will-das-alles-gar-nicht-wissen"-Gesellschaft entwickelt.

In Deutschland haben wir ein Arbeitszeitgesetzt, ein Mutterschutzgesetz, Kinderarbeitsschutzverordnung, etliche Umweltschutzgesetze, Arbeitsschutzverordnungen und Mindestlöhne, um nur einige zu nennen. Dafür haben viele Menschen in der Nachkriegszeit und bis heute gekämpft und gearbeitet!

Jedem dieser Gesetze, jedem bezahlten Urlaubsanspruch und jeder Lohnfortzahlung im Krankheitsfall dürfen wir doch so dankbar sein.

 

Doch sobald es um Einkaufen und Geld ausgeben geht, sind alle diese guten Gedanken zu diesen Gesetzen ausgeblendet, nämlich ausgeblendet vom Preis. 

So habe ich das Gefühl, dass wir bei günstigen T-Shirts über Mindestlöhne und Lohnfortzahlung uns keinerlei Gedanken mehr machen.

Auch bei dem täglichen (muss das?) Stück Fleisch auf dem Teller ist uns die Tierhaltung egal, oder gar wie viel Regenwald für die Weideflächen gerodet werden musste.

Das Möbelstück von der Stange wird solange von den verschiedenen Möbelhäusern unterboten, bis der Preis dann endgültig auf der Nulllinie liegt, allerdings kann man davon ausgehen, dass sich die Firmeneigner die Gewinne über andere Einsparungen sichern.

Diese Verantwortung wird nun zwischen Verbrauchern und großen Konzernen hin und her geschoben. 

 

Ich möchte das für meinen Teil ändern.

 

Nachhaltigkeit

Mein Holz ist alt!

 

So benutze ich nur Hölzer aus z.B. Fachwerkhäusern, die abgerissen worden sind, oder alte Kirchenbänke, die ausgedient haben.

 

Diese hoch qualitativen Hölzer möchte ich bewahren.

Das ist mein Beitrag um die Abholzung langsam wachsender Hölzer oder gar Rodungen der Tropen- und Regenwälder zu reduzieren.

 

Es wird Zeit, dass wir hinsehen!

 

Fair

Jamuno ist fair

 

Ich  arbeite unter anderem mit dem Möbelhaus Jamuno in Köln zusammen. Die Philosophie des Inhabers hat mich sofort überzeugt. Es geht nicht darum den Überseehandel zu verteufeln, sondern vielmehr ihn fair und voller Achtung und Respekt zu gestalten.

 

Das tolle und spannende sind die Gespräche mit Kunden und auch Zulieferern und Partnern.

Auch versuche ich meine Bekleidung oder Werkzeuge und Maschinen unter den gleichen Aspekten zu kaufen. Oft stellt man fest, dass es dann schon sehr schwierig wird.

 

Schwierig ist aber nicht unmöglich!



Preise

Ich biete ein hochwertiges, handgefertigtes Unikat an!

Egal welches meiner Produkte Dir gefällt,

sie sind aus historischen Materialien, die eine Geschichte erzählen.

 

Gerne gehe ich auf Deine Wünsche in Sachen Größe, Materialien, Holzsorten usw. ganz individuell ein. So entsteht etwas einzigartiges, weit weg von einem Massenprodukt. 

 

Da ich auf große Unternehmensstrukturen oder großes Marketing verzichte und auch keine teuren Firmenautos oder Ausstellungen unterhalten muss, kann ich mit einem guten Gewissen mit Dir über Preise reden. Meine Preise sind bodenständig und nicht überzogen.